Neubau

O.C.-FLEX
O.C.-FLEX UND O.C.-FLEX PE
Abdichtung von erdberührten Wänden bei Neubauten
PRODUKTBESCHREIBUNG
Durch den Einsatz der flexiblen Vertikalabdichtung ist es möglich, die zur Verwendung kommenden Baumaterialien für die Außenwände (Ziegelmauerwerk, Kalksandsteine usw.) auch im Bereich der erdberührten Wände einzusetzten. Dies wiederum ermöglicht, dass Räume, die ganz oder teilweise im Erdreich angeordnet sind, als vollwertige Wohnräume genutzt werden können. Unmittelbar nach der Fertigstellung der Kellerwände kann das Abdichtungssystem aufgebracht werden. Sobald die Kellerdecke
fertig gestellt ist, kann der Arbeitrsraum um das Gebäude herum verfüllt werden. Das Erdgeschoss kann auf den verfüllten Seiten ohne jegliche Einrüstung weitergebaut werden. Dadurch lassen sich Kosten für die Gerüsterstellung einsparen.

Die Abdichtung kann unabhängig vom anstehenden Untergrund ohne große Vorbehandlung angebracht werden. Eventuelle Risse im Mauerwerk, die durch Setzung oder Schwinden entstehen können, haben keinerlei Einfluss auf die Funktionsfähigkeit des Abdichtungssystems. Somit ist eine dauerhaft funktionsfähige Abdichtung gewährleistet, auch wenn die eingebaute Drainage nicht mehr funktionieren sollte.

Der aufgebrachte Schaum des Abdichtungssystems kann bei entsprechender Dicke als Wärmedämmung in der Wärmebilanz für das Gebäude berücksichtigt werden.
O.C.-FLEX UND O.C.-FLEX PE VORTEILE
  • Abdichtung parallel zum Kellermauerwerk möglich.
  • Verfüllung der Baugrube früh möglich.
  • Gerüst erst ab Decke über Kellergeschoß notwendig.
  • Ca. 4 Wochen kürzere Standzeit.
  • Setzungs- und Schwundrisse kein Problem.
  • Dauerhaft funktionsfähig.

O.C.-FLEX UND O.C.-FLEX PE EINSATZ
O.C.-FLEX UND O.C.-FLEX PE EINSATZ
(Untergrund undefiniert)
Fußpunktausbildung:
  • Schiene.
  • Verklebung.

Drainage mit Anschluss an Entwässerung.

Oberer Anschluss:
  • Steinfreies Material.
  • Kies ggf. möglich.
  • Schotter/Schutzlage.

Verfüllung:
  • Steinfreies Material.
  • Kies ggf. möglich.
  • Schotter (z.B. Noppenbahn ohne Perimeterdämmung).