Vorkomprimierte Fugendichtbänder

Vorkomprimierte Fugendichtbänder BG1
Vorkomprimierte Fugendichtbänder BG1
Fugendichtbänder nach DIN 18542
PRODUKTBESCHREIBUNG
Das Fugendichtband BG1 DIN 18542 ist ein Fugendichtungsband aus imprägniertem Schaumstoff.
Es dient zur Primärabdichtung bei direkt bewitterten Fugen und Anschlüssen. Durch die sichere Abdichtung wird die Werterhaltung der Bausubstanz erzielt.

Eingesetzt wird dieses Dichtungsband im Fensterbau, Innenausbau, für Fensterbankabdichtungen
(z.B. winddichter Anschluss von Folien) u.v.m..
IMPRÄGNIERUNG
Dauerhafte, flammenhemmende Polyacrylatimprägnierung; frei von Weichmachern, Schwermetallen, Chlor, Bitumen, Fasern, FCKW, Formaldehyd, PCB sowie Emissionen (VOC)
TECHNISCHE DATEN
Farbe: grau, schwarz
Brandverhalten nach DIN 4102-1: B1 (schwerentflammbar)
Wasserdampfdurchlässig EN ISO 12572: < 0,5 m
Fugendurchlasskoeffizient DIN EN 12114: a < 1,0 m³ / h m (daPA)n
Schlagregendichtigkeit DIN EN 1027/DIN 18542 BG 1: > 600 Pa schlagregendicht
Temperaturbeständigkeit: -30 bis +90°C
Luftdichtheit DIN EN 12114: a < 10,0 m³ / h m (daPA)2/3
Verträglichkeit mit anderen Baustoffen DIN 18 542 BG1: Forderung erfüllt
Lagerung: Trocknen bei Raumtemperatur in der Originalverpackung; 2 Jahre nach Eingang beim Kunden haltbar.
BESTÄNDIGKEIT
Sehr gute Beständigkeit gegen UV, Alterung, Fäulnis, Tausalz;
chemikalienbeständig (auf Anfrage)

DIE DICHTUNGSFUNKTIONEN
Dichtungsfunktionen

Abdichtverhalten:
Das Vorkomprimierte Fugendichtband überbrückt extreme Fugentoleranzen. Sie werden werkseitig auf etwas mehr als 20% (1/5) der Ausgansdicke vorkomprimiert. Bei Expansion bis 33% (1/3) dichtet das Dichtungsband schlagregendicht nach DIN 18 542 und ist für Einbauhöhen bis 100 m geeignet. Die Expansionszeit des vorkomprimierten Fugendichtbandes ist abhängig von der relativen Luftfeuchtigkeit und der Temperatur bei der Verarbeitung. Niedrige Luftfeuchtigkeit und Temperaturen verzögern die Expansion bzw. hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturen beschleunigen sie.


Lagerware
Maß nach Anfertigung